Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Idee für Universum für Casuals

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2020
    Beiträge
    14
    Beitrags - Danke / Gefällt

    Idee für Universum für Casuals

    Guten Morgen,

    ich möchte meine Idee für ein neues Uni vorstellen. Hintergrund sind meine Erfahrungen in TheiaNG.

    Ich habe am Freitag, nach gefühlter ewiger Wartezeit, mit etwas Verzug begonnen und halte mich seitdem in den Top10. Das Uni ist wirklich super und macht richtig Spaß! Gute Arbeit

    Allerdings bin ich auch berufstätig und habe Familie. Daher habe ich mich nun entschieden in den Umod zu gehen und den Account zu löschen. Ich hätte natürlich gerne den Gutschein mitgenommen und würde auch wirklich gerne Geld für die Offis zahlen (keinen Stress mehr mit Offizierspunkten ), aber es lohnt sich im Ergebnis nicht (Zeit/Nutzen/Spaß Relation).

    Denn diese Form der Spielkonfiguration lässt meiner Ansicht nach für "normal" Berufstätige zu wenig Optionen offen. In der letzten Woche habe ich meinen Schlaf gekürzt und sehr diszipliniert gesavt, expos geflogen und gebaut.

    Dennoch wache ich gegen 0500 Uhr auf und sehe (z.B.heute morgen) 22 Angriffe. Pünktlich um 0310 schlugen die ersten Lunen ein. 10/16 Planeten sind betroffen. Gegen 0600 versuchte Platz 2 noch die letzten Ress abzustauben. Leider gibt es nichts was ich dagegen machen kann. Def bauen ist vollkommen sinnlos. Abfangen und Nächte durchmachen funktioniert nicht, da ich schlafen muss um arbeiten zu können und Zeit mit meiner Familie verbringen möchte.

    Ich freue mich dass es Leute gibt die aufgrund von Nachtschichten, Studium o.ä. auch Nachts die Zeit finden, denke aber, dass ca. 80 % der Menschen das nicht können. Und darunter werden sicherlich viele sein, die zwar gerne spielen wollen, es aber zeitlich auch nicht im nötigen Umfang (um oben mitzuspielen) gewährleisten können. Und für diese Gruppe ist es ggf. demotivierend, denn machtlos zu sein und mit 60 Nachrichten das Spiel zu öffnen macht wenig Spaß. Der Abstand zwischen den Spielern ist jetzt schon krass. Casuals werden sich in den unteren Rängen einordnen oder über kurz oder lang aufhören. Ich schreibe das übrigens vorwurfsfrei, es kann niemand was dafür dass manche Menschen mehr Zeit haben/investieren als andere oder andere Arbeitszeiten haben.

    Um aber die meiner Meinung nach große Gruppe der normalen Gelegenheitspieler einzufangen schlage ich daher ein Uni mit folgenden Eckwerten vor:

    Bauspeed 20.000
    Forschungsspeed 5.000.000
    Flottenspeed 50
    Rohstoffspeed 10.000.000
    --> ist super, sorgt für ein schnelles Spiel und guten Aufbau

    Def ins TF 70%
    Fleet ins TF 80%
    --> Während der Angriffsphase sollen Aktive auch belohnt werden

    Angriffsperre Wochentags 17:00 Uhr Uhr bis 07:00 Uhr
    Angriffsperre Freitag 17:00 Uhr bis Montag 07:00 Uhr
    --> das lässt den Leuten Zeit am WE und Abends, ohne sich Gedanken übers saven machen zu müssen. Und wer Bock hat und aktiver ist kann immer noch Expos fliegen

    kein Noobschutz
    --> dafür Angriffsperren

    ggf. U-Mod wird Freitags um 17:00 Uhr automatisch beendet, normale 3 Tagesfrist
    --> so werden Dauerumodler ins Spiel als Farmen eingebunden. Wer im Urlaub ist kann am WE bis Montag Abend saven und dann wieder in den U-Mod gehen, dauert 5 Minuten

    Eigenangriffe
    --> Damit kann man sich selber Monde schiessen und Expofunde recyclen. Macht allen das Leben einfacher.

    Händler
    --> entweder weg oder stark einschränken (1x pro Woche oder so). Der Händler zerstört die Wirtschaft und verschafft erfahrenen Spielern unfaire Vorteile. Man braucht keine Kristallminen mehr. Jeder Topspieler baut hautpsächlich Met und Deut und tauscht dann einfach. Die Planeten 1-14 werden dadurch quasi obsolet. Kristallminen ebenfalls.

    Plasmatechnik
    --> also mal ehrlich . Soll ein neuer Spieler verstehen dass das so wichtig ist? Die Produktionssteigerung in die Beschreibung zu packen ist nicht gut.

    Ich fände es gut wenn wir uns hier konstruktiv austauschen könnten. Leute die 24/7 online sein können haben genug Spielwiesen. Dieses Uni würde sich an Ottonormalverbraucher wenden, die gerne spielen wollen, aber einfach nicht die Zeit aufbringen können, nachts und am WE konstant online zu sein.

    Liebe Grüße,
    Bittewarten

  2. Thanks MBloody thanked for this post
  3. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    105
    Beitrags - Danke / Gefällt
    sorry dass ich direkt mal gegenargumente liefern muss, das hier sind die aktuellen stats aus Erebos:

    1 * DovahkinDragonblood Nachricht Buddy Wahnsinn 1.785.890.529
    2 * Looter LeelooMinai Nachricht Buddy The Fifth Element 1.090.659.594
    3 * Mihawk Falkenauge Nachricht Buddy The Royals 1.020.548.895
    4 * Hass Nachricht Buddy The Fifth Element 960.778.281

    Platz 1 bin ich und aufgrund der Aktivität über einen längeren Zeitraum gerechtfertigt. Platz 2 und 4 jedoch sind deine beschriebenen "Casual"-Spieler, die aber entsprechend am Ball bleiben, Vorkehrungen in Verteidigung treffen, Minen pushen etc. mit dem Ergebnis, in den Stats vorne zu stehen.

    Ich finde es halt auch, so ehrlich bin ich, ziemlich schwach ein Fazit nach einer Woche zu ziehen. Es ist die erste Woche eines dauerhaft angelegten Universums, klar dass die Leute entsprechend Gas geben, aber auch das wird sich wieder relativieren. Gerade in Theia NG, wo aktuell 0% deff ins TF geht, kann man sich eine gute Verteidigung aufbauen, die zumindest X-Stunden an Produktion schützen sollte.

    Und die obigen Stats zeigen, dass man über Kontinuität sehr wohl was erreichen kann, diese Spieler selbst wurden schon einige Male geschrottet/gefarmt etc. aber die Stats geben Ihnen nunmal Recht.

    Die Flinte nach nur einer Woche ins Korn zu werfen ... naja, soll sich jeder seine Meinung dazu bilden. Aber zum konstruktiven Part deines Vorschlags:

    An sich eine interessante Idee, jedoch sehe ich da den Kostenfaktor eines neuen Universums als Problem. Wir haben derzeit mit Nyx, Theia NG, Erebos, Nemesis und nun bald Abraxis (oder wie auch immer) bereits 5 Universen am Laufen, 6. Universum in Form eienes zeitlich begrenzten Unis wird noch kommen. Bei einem weiteren Universum erwarte ich zumindest relativ geringe Spielerzahlen, daher denke ich ist es den Aufwand nicht wert.

    Es gibt aber bereits Ideen, um gerade diesen "Casual"-Spielstil voranzutreiben, das würde für mich mehr Sinn machen. Dazu kannst du gerne mal das Ideenforum hier durchstöbern, gerade Beiträge zu "Erweiterter Umod der passiver Account-Modus" dürften da wohl in deine Richtung gehen.

    Wenn dein Universum an sich für Casual-Spieler wäre verstehe ich dennoch 2 Aspekte nicht:

    1) 80% Deff ins tf? ---> Wenn mal kein Zwangsumod wäre, würden dann also diejenigen, die eh schon wenig Zeit haben und sich mit Deff schützen wollen, richtig eine auf den Deckel bekommen, ergo: noch weniger Spieler, die am Ball bleiben bzw den Server attraktiv halten.

    2) Keine Umod-Sperre in der Zeit von 7.00 - 17.00 Uhr wochentags zb? ---> Du hast oben angeführt dass du wegen Arbeit etc. nicht so spielen kannst wie du evtl möchtest und dann sollen die wahrscheinlich für viele Leute regulären Arbeitszeiten als Angriffsfenster dienen --- Verstehe ich null.

    Ich finde deinen Beitrag gut, dennoch würde ich dich bitte, nicht nur nach einer Woche ein Fazit zu ziehen.

  4. Thanks MBloody thanked for this post
    Likes MBloody liked this post
  5. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2020
    Beiträge
    14
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Moin Moin!

    Wegen mir muss auch keine Deff ins tf. Man kann in einem Beitrag ja nicht jede Variante bedenken .

    Zum Thema U-Mod verstehe ich Deine Antwort nicht. Ich dachte nur dass es sinnvoll sein könnte wenn die U-Modler Freitags rausgeholt werden. Sie können dann Montag ab 17:00 wieder in den U-Mod. Natürlich könnte man auch sagen //alle 2 Wochen // 1 x monatlich oder so wird der U-Mod gekappt. Um ehrlich zu sein ka ob und in welcher Frequenz das sinnvoll wäre.

    Ich denke, dass es viele Casuals mit Ambitionen gibt, die aber nicht mit Hardcorezockern konkurieren können. Warum sollte man 2 Gruppen zusammenpacken, die nicht zusammenpassen. Ich finde es unglücklich wenn am Ende etwas Halbgares rauskommt. Dein Uni ist ein gutes Beispiel: Du hast fast doppelt so viel Punkte wie Platz 2 aufgrund Deiner Aktivität über einen längeren Zeitraum. Das heißt aber auch, dass man an Dir nicht vorbeikommt ohne mehr Zeit als Du zu investieren. Und das schaffen dann eben viele aufgrund des realen Lebens nicht.

    Daher denke ich, dass ein Casualuni für viele sehr interessant wäre. Die bisherigen Unis sprechen doch gerade die an, die viel Zeit investieren können. Neue Spieler gewinnt man mit neuen Ansätzen.

    Und warum sollte ich nach einer Woche kein Fazit ziehen? Klar wird sich das Spiel und die Spieler beruhigen. Trotzdem werde ich nicht um 0300 wach sein können. Man muss keine Kämpfe führen die man nicht gewinnen kann. Ich weiß auch nach 1 Stunde Tischtennis gegen Timo Boll, dass das nicht meine Liga ist....da muss man sich keine Saison verhaun lassen.

    VG

  6. #4
    Grafiker Avatar von MBloody
    Registriert seit
    17.02.2015
    Beiträge
    81
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Im Grunde stimmt meine Meinung mit der von Dova überein.

    Einen Fazit nach einer Woche zu ziehen halte ich auch für weniger vorteilhaft. Zum Start eines Servers ist noch viel mehr Aktivität gefragt als schon in einem Monat
    => Minengeklicke, kurze Forschungszeiten, kleine Expo-Flotten, etc.

    Wie in jedem anderen Uni werden auch in Theia NG inaktive Spieler auftauchen, demnach ist man auch nicht gezwungen aktive Spieler zu farmen, wenn man denn farmen möchte.
    Ogame ist nunmal ein Echtzeitspiel und dieser Aspekt ist kombiniert mit dem Spieldesign selbst ein Hauptgrund dafür warum Leute nach über 15 Jahren noch dieses Browsergame spielen

    Hardcore-Gamer und Casuals werden immer vereint sein, solange es Spiele gibt. Keine Ahnung was du damit meinst, dass sie nicht zusammen passen. Wenn alle alles gleich machen, ist's doch absolut langweilig, da fehlt einfach der Konkurenz-Aspekt.
    In jedem Uni gibt es nicht einmal eine handvoll "Hardcore-Gamer", der Rest besteht aus Casuals.
    Das Universum Nemesis existiert schon mehrere Jahre, die Top-Platzierungen bestehen mit einer einzigen Ausnahme aus berufstätigen Leuten
    => Wie Dova sagte, wer in seinem eigenen Tempo am Ball bleibt steht am Ende in der Statistik vor Spielern, die stark anfangen und dann noch stärker nachlassen

    Am 8. Tage schuf Gott Ogame... und er sah, dass es gut war

    In den von Xorbit geleiteten Universen co-existieren Casuals und Hardcore-Gamer sehr gut, wenn du jedoch dein Projekt unbedingt probieren möchtest, hast du auch die Möglichkeit Server bei Xorbit zu mieten. Die kannst du dir gestalten/gestalten lassen wie du möchtest

    Liebe Grüße
    Der 0600 Abstauber :P


  7. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2020
    Beiträge
    14
    Beitrags - Danke / Gefällt


    Ogame lasse ich in der aktuellen Version ausser Betracht...aber es ist schon prinzipiell vergleichbar mit xorbit. Und gut dass Du ogame ansprichst: Ich weiß noch damals hatten neue Server 10-15k Spieler. Also 10.000 Leute die sich ins Rennen gestürzt haben. Der Speed war 1. Das bedeutete, dass man sowieso erst nach 3-6 Monaten wusste wie das Uni für einen persönlich wird. Allerdings hatten wir damals auch das Jahr 2000?...keine Handys, keine Internetverfügbarkeit überall etc....

    All diese Spieler sind heute aber auch ca. 15- 20 Jahre älter. Und das heißt es gibt eine vermutlich große Zielgruppe mit mittlerweile anderen Bedürfnissen. Klar sind auch welche da die damalige Konzepte noch akzeptieren können und das Spielgefühl von damals weiter haben mögen. Ich denke einfach dass ein Uni für Personen mit wenig Zeit erfolgreich sein könnte. Eben nur für Casuals. Für Leute mit viel Zeit gibt es ja, wie invincible sagte, genug Unis. Was kostet eine Serverinstanz (mal so ganz nebenbei)?

    LG

    P.S.: Hätte ich die Zeit würde ich sowas von abfangen/gegenhalten^^. Damals Wecker auf 02:55 Uhr gestellt, Sterne abgewartet und los...und dann wieder um 7 ins Bett...achja, die gute alte Zeit

  8. #6
    Entwickler Avatar von Bauherr
    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    2.284
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von MBloody Beitrag anzeigen
    ... hast du auch die Möglichkeit Server bei Xorbit zu mieten. Die kannst du dir gestalten/gestalten lassen wie du möchtest
    https://forum.xorbit.de/showthread.p...ll=1#post24747
    Der Link dazu, mal kurz nebenbei erwähnt
    Am einfachsten mal in den Discord Sprachchat kommen, dann kann man da drüber reden

  9. Thanks MBloody thanked for this post

Marcadores

Marcadores

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •