Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: GhostFleet

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    3
    Beitrags - Danke / Gefällt

    GhostFleet

    Guten tag werte entwickler.
    Zu den Bildern die nachher folgen fehlen noch ein paar kontextuelle informationen.
    meine flotte kehrte von einem save zurück um GENAU 05:02:56
    Habe meine flotte gesavet um GENAU 05:02:57
    Wurde von einem verband angegriffen um GENAU 05:02:57
    https://savekb.xorbit.de/kb.php?kb=0...d93523aa8e4516

    mir ist bewusst das millisekunden nicht angezeigt werden und die beiden zeitpunkte in chronologischer reihenfloge abgearbeitet wurden. Oder vielleicht auch nicht? ich habe keinen einblick in die tatsächlichen chronologischen abläufe des phps das ihr benutzt. Kämpfe haben eine simulationsdauer, also könnte es ja sogar sein das bevor der kampf fertig simuliert war, meine flotte weg gewesen ist. (hierbei möchte ich gerne anmerken das euer neues KS das ihr plant und einführen werdet zwar für uns durch simulationen erforschbar ist, ihr uns aber nur den simulator gegeben habt und zumindest meinem wissen nach nirgends genau erklärt was ihr im detail verändert habt. Will euch nicht unterstellen das ihr neue tracking cookies eingebaut habt, aber wenn nicht? warum dann so geheimnisvoll? ist das nicht ein no commercial fun projekt? warum dann geschäftsgeheimnisse? es lebe Open Source! https://forum.xorbit.de/showthread.p...Beta-Simulator Zurück zum Thema.)

    EDIT 29.07 14:23: Die veränderungen am KS sind im forum in einem anderen thread enthalten, danke für die klarstellung invincible! siehe: https://forum.xorbit.de/showthread.p...am-Kampfsystem

    Bin mir auf jeden fall sicher das ich etwas sehr aussergewöhnliches geschafft habe da ich nach einigem googlen nichts dergleichen gefunden habe.

    Zeitberechnung des Abflugs
    Dauer eine strecke mit todesstern hypertriebwerk 9 max geschwindigkeit 370: 8696s { 2:24:56 = 56 + (24 + 60) + (2 * 60 * 60) }
    vorraussichtliche ankunft in sekundenticks seit mitternacht: 26873 {7:27:53 *konvert to seconds with formula above}
    Serverzeit in sekundenticks seit mitternacht: 18850 {5:14:10 *konvert to seconds with formula above}
    vergangene flugzeit bis heirher: 673s {8696s - 8023s}
    ablugzeit in sekundenticks seit mitternacht: 18177 {26873 - 8696} alternativ {18850 - 673}
    abflugzeit konvertiert: 05:02:57s { floor(18177 / 3600) : floor((18177 % 3600) / 60) : (18177 % 3600) % 60 }

    nun das ganze hatte folgende auswirkungen:


    Negative Flottenbestände.
    Als die flotte zurückkehrte wurden die negativbestände wieder auf 0 gehoben.
    Das ganze hat mir persönlich jetzt zwar nichts gebracht, ich hätte aber theoretisch anstatt die flotte zu saven auch jemanden TATSÄCHLICH angreifen können. Was wäre dann passiert wenn die geisterflotte auch noch verloren hätte? Dann hätte ich negative flottenwerte gehabt. also hätte jedes verlorene schiff 2 mal neu bauen müssen.

    Ich denke man müsste eine art safety catcher einbauen der nach beendigung der aktion überprüft ob auch alles noch gültig ist.
    Mich würde ja wirklich sehr interressieren wie viele millisekunden mir gefehlt haben. Vielleicht könnt ihr mir das wenn ihr eh schon in den code kuckt noch mitteilen:

    Für weitere fragen zum Bug werde ich noch einige Tage im Forum vorbeischaun.


    Abseits vom Thema und in richtung gamedesign. gibts in xorbit keine random verzögerung/verkürzung der flugzeit von ein paar sekunden? ich war in dem moment als die angriffe losgingen tatsächlich online und deluegze hats aufs erste mal geschafft perfekt auf 1e sekunde zu timen. Ich muss gestehen ich habe selbst bislang nicht drauf geachtet weils schlichtweg nie nötig war. Es sollte euch aber eigentlich klar sein warum es so eine mechanik geben muss. Ich habe bis hierhin alles richtig gemacht, immer gesavt, war immer online bevor die fleet zurückkam, habe es sogar geschafft in einem 1s zeitfenster zu saven (macht das erstmal nach ohne scripts ).
    Man muss ganz klar sagen das so die starken spieler alle zügel in der hand halten. Bin der Meinung Wrackfelder müssten auf 100% der nicht im TF enthaltenen resourcen gesteigert werden. bei raumdock 4, bekommt man nämlich nur 1/8 der flotte wieder (man muss die ress ins tf vorher wegrechnen)

    Lege euch ausserdem ans herz euch innovativ von Ogame wegzubewegen und nicht darauf zu hören was die "Veteranen" sagen. Meine begründung heirfür: Natürlich wollen die oberen 10 prozent das möglichst wenig veränderung stattfindet, sonst wären sie ja 1. vielleicht garnicht so weit gekomnmen und 2. riskieren sie damit ihre erfolgsstrategie. (Konservatives denken) Euch muss allerdings klar sein das der wesentlich größere spieleranteil unten an der nahrungskette ist. Die sind dann meistens auch nicht so aktiv und melden sich nicht zu wort. (Wie bei der wahlbeteiligung in der Demokratie) Eure fragestellung muss sein: welche veränderungen können wir machen die allen spielern zugute kommen. im fall mit dem raumdock upgrade sehe ich z.b keinen unterschied zwischen star und schwach. Bei der beantwortung dieser frage, müssen vorschläge und meinungen von kleineren viel stärker berücksichtigt werden, da ihr immer davon ausgehen müsst, dass es mehr von denen gibt die sich nur nicht zu wort gemeldet haben. Prinzipiell finde ich jegliche mechanik die einen dazu bringt weiterhin motiviert zu bleiben eine gute. Dann wären nämlich eure server auch voller. Ich sage nicht das ihr den starken die möglichkeiten zum raiden und crushen nehmen sollt, ich sage lediglich dass ihr dafür sorgen müsst das sich ein opfer weder hilflos fühlt, noch hilflos ist. So hätten nämlich die ganzen fleeter auch über längere zeit einen gegner der zurückkämpft, eine herausforderung die interressant bleibt. In meinem kopf sehe ich dieses Spielsystem lediglich wie einen fleischwolf. Neue spieler kommen, farmen, bauen flotten, verlieren sie, gehen inaktiv.

    Hiermit verabschiede ich mich auch. Acc wird gelöscht. Danke für den server, die speedeinstellungen waren genau richtig! bin froh das ich alles mal ausprobieren konnte Hoffe ich konnte euch hiermit ein wenig behilflich sein.
    Geändert von NovaPrime (29.07.2019 um 14:24 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    43
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von NovaPrime Beitrag anzeigen

    Abseits vom Thema und in richtung gamedesign. gibts in xorbit keine random verzögerung/verkürzung der flugzeit von ein paar sekunden? ich war in dem moment als die angriffe losgingen tatsächlich online und deluegze hats aufs erste mal geschafft perfekt auf 1e sekunde zu timen. Ich muss gestehen ich habe selbst bislang nicht drauf geachtet weils schlichtweg nie nötig war. Es sollte euch aber eigentlich klar sein warum es so eine mechanik geben muss. Ich habe bis hierhin alles richtig gemacht, immer gesavt, war immer online bevor die fleet zurückkam, habe es sogar geschafft in einem 1s zeitfenster zu saven (macht das erstmal nach ohne scripts ).
    Man muss ganz klar sagen das so die starken spieler alle zügel in der hand halten. Bin der Meinung Wrackfelder müssten auf 100% der nicht im TF enthaltenen resourcen gesteigert werden. bei raumdock 4, bekommt man nämlich nur 1/8 der flotte wieder (man muss die ress ins tf vorher wegrechnen)

    Lege euch ausserdem ans herz euch innovativ von Ogame wegzubewegen und nicht darauf zu hören was die "Veteranen" sagen. Meine begründung heirfür: Natürlich wollen die oberen 10 prozent das möglichst wenig veränderung stattfindet, sonst wären sie ja 1. vielleicht garnicht so weit gekomnmen und 2. riskieren sie damit ihre erfolgsstrategie. (Konservatives denken) Euch muss allerdings klar sein das der wesentlich größere spieleranteil unten an der nahrungskette ist. Die sind dann meistens auch nicht so aktiv und melden sich nicht zu wort. (Wie bei der wahlbeteiligung in der Demokratie) Eure fragestellung muss sein: welche veränderungen können wir machen die allen spielern zugute kommen. im fall mit dem raumdock upgrade sehe ich z.b keinen unterschied zwischen star und schwach. Bei der beantwortung dieser frage, müssen vorschläge und meinungen von kleineren viel stärker berücksichtigt werden, da ihr immer davon ausgehen müsst, dass es mehr von denen gibt die sich nur nicht zu wort gemeldet haben. Prinzipiell finde ich jegliche mechanik die einen dazu bringt weiterhin motiviert zu bleiben eine gute. Dann wären nämlich eure server auch voller. Ich sage nicht das ihr den starken die möglichkeiten zum raiden und crushen nehmen sollt, ich sage lediglich dass ihr dafür sorgen müsst das sich ein opfer weder hilflos fühlt, noch hilflos ist. So hätten nämlich die ganzen fleeter auch über längere zeit einen gegner der zurückkämpft, eine herausforderung die interressant bleibt. In meinem kopf sehe ich dieses Spielsystem lediglich wie einen fleischwolf. Neue spieler kommen, farmen, bauen flotten, verlieren sie, gehen inaktiv.

    Hiermit verabschiede ich mich auch. Acc wird gelöscht. Danke für den server, die speedeinstellungen waren genau richtig! bin froh das ich alles mal ausprobieren konnte Hoffe ich konnte euch hiermit ein wenig behilflich sein.
    Unabhängig vom Bug mit der Minus-Flotte....man man man, da weiß man ja gar nicht wo man deinen Beitrag auseinander nehmen muss....

    Änderungen am KS wurden übrigens auch schonmal erwähnt, soviel zur Geheimniskrämerei: https://forum.xorbit.de/showthread.p...am-Kampfsystem

    1) Warum sollte es sowas wie Random-Verzögerung bei Flotten geben? Um nicht sekundengenaun abgefangen zu werden? Alle haben die gleichen Bedingungen und wenn du sagst, dass du mit deinem Saveverhalten alles richtig gemacht hast, ist sowieso Hopfen und Malz verloren.

    Deine Flotte war durch dein Saveverhalten nunmal dem Untergang geweiht, und scheinbar war es ja nicht das erste Mal bzw. hat deine Flotte eigentlich viel zu lange überlebt. Es gibt genug Beiträge im Forum oder Spieler die man im Discord fragen kann, wie man sicher saven kann, auch ohne Mond. Einen 100% sicheren Save gibt es sowieso nicht, aber zumindest kann man es potentiellen Angreifern deutlich schwerer machen als du es getan hast.

    2) Das Raumdock ist an sich eine tolle Sache, auch um Im Falle einer Angriffes nicht alles zu verlieren. Wenn du so versiert bist im Sachen analysieren, dann kannst du dir auch sicherlich denken warum das Raumdock bzw. die Wrackfelder eben nicht 100% der nicht ins TF gegangenen Verluste abbilden. Für diese Fälle können Mondversuche mit Profit geschossen werden bzw. Verteidiger nach Schrottungen sogar mit Gewinn rausgehen, ich glaube kaum, dass dies im Sinne des Gameplay ist...

    3) Die "Veteranen" sind sehr wohl um Veränderungen bemüht, wir berücksichtigen dabei auch immer alle möglichen Sichtweisen wenn wir Themen diskutieren und nicht nur die Neulings-Sichtweise, sehr schön zu sehen an diesem Thema:

    https://forum.xorbit.de/showthread.p...gssystem/page2

    Wir haben auch in dem Sinne darüber diskutiert, dass schwächere Spieler stärkere Boosts bekommen sollen, beispielsweise durhc höhere Produktion etc.. Wenn mit uns bzw. den anderen Spielern keiner kommuniziert via Forum, Discord or whatever, kann man nicht auf Verdacht von bestimmten Sichtweisen ausgehen und dahingehend Änderungen einfphren...

    4) Wie eingangs erwähnt bieten sie stärkeren Spieler sehr oft Hilfestellungen bzw. geben Ratschläge, um Neuen den Start ins Game zu erleichtern. Schon alleine wenn man hier im Forum unterwegs ist, wird das mehr als deutlich oder wenn man Fragen im Discord stellt. Wer nicht fragt, brauch die Schuld aber bitte nicht bei anderen Suchen.

    Dieses Game ist ein Browsergame, bei dem der Kampf bzw. die Zerstörung anderer Spieler ein wesentlicher Bestandteil ist. Jeder von uns hat schonmal Flotte verloren, wir sind alle mal durch diesen "Fleichwolf" gegangen, meistens sogar mit spielfördernden Erkenntnissen. Man kann sich noch so viel bemühen wie man will, aber du bist das beste Beispiel für den typischen "Neuer Spieler, Farmen, Flotte bauen, Schrottung, Inaktiv oder Löschen" Charakter. Die Veteranen und Top-Spieler sind meist oben in der Statistik, weil diese auch mal Durchhaltevermögen haben, für neue Spieler scheinbar ein Fremdwort...... Du Hast gerade etwas mehr als 10% deiner Punkte verloren und einen Mond bekommen? Du könntest daraus lernen, sinnvoll saven zukünftig und weitermachen. Stattdessen wirfst du leicht die Flinte ins Korn....Manche verlieren über dei Zeit deutlich mehr Punkte, bis sie einen Mond haben btw.

    In Erebos gibt es einen Spieler, der wurde immer und immer wieder geschrottet. Hat er aufgegeben? Nein! Resultat: er ist nun Platz 3...soviel zum Durchhaltevermögen...

  3. Thanks LeelooMinai, Bauherr, NoRiskNoFun, K-D thanked for this post
    Likes LeelooMinai, Bauherr, NoRiskNoFun, K-D liked this post
  4. #3
    Administrator Avatar von El_Presidente
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    3.525
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Bei uns werden die Kämpfe und Flottenaktionen Millisekunden genau verarbeitet.

    Es kann daher sein, dass deine Flotte um 12:45:40:400 Uhr zurück kommt und um 12:45:40:401 Uhr abgefangen wird.
    Da man als Spieler die Millisekunden aber nicht sieht, sollte man zum abfangen immer eine Sekunde nehmen, also dann 12:45:41:XYZ.

    Du hast verhältnismäßig eine kleine Flotte verloren, die wieder aufzubauen sollte kein Problem sein und sollte schnell erledigt sein.

    In Nyx gehen 70% der Zerstörten Flotte ins Trümmer Feld. Also bleibt ein Rest von 30% übrig.
    Von diesen 30% gehen je nach Stufe (Bsp. Stufe 5: 42,12%) ins TF.

    Wenn von diesen 30% alles ins TF gehen würde, würde es keine Verluste mehr geben.
    Was für ein Sinn macht ein Kriegsspiel, bei dem es keine Opfer gibt?



    Zwecks dem Bug der Negativen Flotte:
    Wie hast du die Flotte überhaupt abschicken können?
    Hast du die in exakt der Sekunde des Kampfes abgeschickt?


    Zu den Innovationen:
    Wir haben im Forum den Bereich Ideen dort kann jeder Spieler Ideen, Vorschläge und Änderungswünsche einreichen.
    Diese werden zusammen mit der Community diskutiert und ausgereift.

    Durch viele Änderungen wie z.B. Raumdock, Missionen, Asteroiden, die verbesserte Mondentstehung bei Neulingen, Noobschutzanpassungen, … haben wir schon einige Ideen umgesetzt, die Neulingen das Spielen und den Einstieg erleichtern.
    Auch haben wir Events, bei denen je kleiner ein Spieler ist, desto mehr bekommt er.
    Zukünftig wollen wir auch das Tutorial weiter ausbauen, Mehr YouTube Videos anbieten und das Streamen auf Twitch weiter vorantreiben um Neulingen mehr Info Quellen zu bieten. Zusätzlich posten wir auf Facebook den Tipp des Tages mit nützlichen Infos für Spieler.

    Von vielen Spielern wird auch die Idee: Relatives Kampf- und Belohnungssystem vorangetrieben.

    Auch finde ich die Idee des Saisonales Universum für Neulinge interessant.
    Weil wenn man mal einen Start verkackt hat, dann lernt man draus und spielt in der nächsten Saison dann einfach besser.

  5. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    3
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von Kleinerzwerg Beitrag anzeigen
    Zwecks dem Bug der Negativen Flotte:
    Wie hast du die Flotte überhaupt abschicken können?
    Hast du die in exakt der Sekunde des Kampfes abgeschickt?
    Schnelle finger.

    per galaxieansicht oder vom posteingang aus einen angreifen link öffnen
    F5 seite im richtigen moment neu laden (im moment der flottenrückkehr)
    mit tabulator durch die formularfelder durch
    mit der rechten hand am numpad
    3x return um das formular abzuschicken.

    Die berechnung des kampfes dauerte 0,2818 Sekunden
    hatte also ca. 1,3 sek um das formular korrekt auszufüllen und abzuschicken.
    auf jeden fall muss das abschicken erfolgt sein während der kampf statt fand.
    Muss aber auch dazu sagen: obwohl ich bereits sehr flott mit den fingern an der tastatur bin habe ich die zeichenfolge vorher viele male ausprobiert, sozusagen einstudiert.
    (yeah! Science!)

    im endeffekt muss in dem moment in dem das system erkennt das ein kampf stattfindet der kampfalgorithmus den zugriff auf die integer sperren die die flottenmenge bestimmen. Nach berechnung werte wieder freigeben und verrechnen.
    Zusätzlich hierfür müssen alle anderen algorithmen die die möglichkeit haben auf die selben integer zuzugreifen ( schiffe bauen, schiffe versenden, flottenrückkehr, aber auch sogar lootbox mit schiffen einlösen, prinzipiell also wie gesagt ALLES was auf die variablen zugreifen kann ) mit einer wartefunktion ergänzt werden, die überprüft of die variablen frei sind, falls nicht wartet und wenn sie frei werden arbeitet.
    habe mich mit einem freund neulich darüber unterhalten das problem nennt man im fachjargon Race-Condition
    https://de.wikipedia.org/wiki/Race_Condition
    mögliche lösung für PHP:
    https://www.php.net/manual/en/reflec...accessible.php
    Geändert von NovaPrime (03.08.2019 um 07:47 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •