Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Feedback eines alten Ogamers

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2019
    Beiträge
    14
    Beitrags - Danke / Gefällt

    Feedback eines alten Ogamers

    Hallo zusammen,
    ich möchte, da mir das Spiel gut gefällt, ein ausführliches Feedback geben.

    Zum Spiel:
    Sehr gut gelungen! Sehr schöne Umsetzung und viel besser als der andere Ramsch, der im Netz kursiert.

    Zu mir:
    Ich habe ca. 2001/2002 mit Ogame angefangen, lange bevor es Flottenverbände etc. gab. Damals war der Todestern und die Graviforschung noch einmalig und jeder, der endlich TS hatte, konnte wirklich mitspielen. Die Erkenntnis, dass lJ in großer Anzahl effektiv waren, kam erst später. Die Gf hat es dann leider in die falsche Richtung entwickelt und die Geldmaschine angeworfen. Und ich habe angefangen im RL zu arbeiten.

    Wie habe ich Euch gefunden?
    Ich habe nach aus Langeweile mal nach „Backi“ gesucht, weil er damals in u2 alles abgefarmt hat, was nicht bei 3 auf den Bäumen war. Darüber kam ein Forenlink. Und dann dachte ich mir, wenn Backi (soweit er es denn ist) hier spielen sollte muss der Klon ja taugen.

    Meine Schritte:
    Ich habe mich in Nemesis angemeldet, weil der Speed angenehm ist. Ich habe einen inaktiven top 110 oder so bekommen und konnte direkt bauen. So weit, so gut.

    Was fällt mir auf?
    1) Das Uni braucht dringend einen Reset. Kein neuer Spieler hat eine Chance gegen 70 Milliarden Noire (ich dachte erst Millionen). Da vergeht die Lust nach einigem Lachen relativ schnell.

    2) Das Uni ist leer. Heutzutage würde ich anraten, den U-Mod (u), (i) und (il) zu streichen und die Accounts einfach laufen zu lassen. Der U-Mod machte damals Sinn, weil es noch keine Mobiltelefone gab. Heute kann sich jeder von überall einloggen. Wenn ich durch die Galaxy klicke sehe ich nur (u), (i), (il) und TOP 50 (etwas überspitzt)

    3) Genau wie der Umod ist auch das Saven in die Jahre gekommen. Ich würde die Möglichkeit einbauen, Flotten für einen Zeitraum bis zu 2 Tagen z.B. in einen Hangar zu schicken, wo sie nicht angegriffen werden können. (Natürlich nicht wenn man gerade angegriffen wird; Nach Ablauf der Zeit oder wenn der Hangarmodus vorher beendet wird wäre die Flotte dann wieder angreifbar). Dann könnten zwar weiter Angriffe gegen die Def und Planeten geflogen werden, die Flotte wäre aber save. (Man müsste dann nur für Ressourcen saven). Und ich würde eine Begrenzung in der Form einbauen, dass der Rang über den prozentualen Anteil der Flotte entscheidet, die in den Hangar kommen kann. Platz 1 könnte hierüber 1 % seiner Flotte sicher parken, platz 12 dann 12%, Platz 54 dann 54% und so weiter. Alle ab top 100 könnten dann ihre Flotte komplett sicher parken, soweit sie keine Ress saven wollen/müssen.

    4) Ich würde feste Bau- und Flugzeiten definieren.

    Ich würde diese Änderungen vorschlagen, weil heute kaum noch Leute Zeit haben, ihre Flotte zu saven und auf die Minute genau da zu sein (Job, Kinder, Frau etc.) Aber die Masse sollte immer das Gefühl haben weiterzukommen, weshalb der Vorgang des notwendigen savens immens anstrengend ist.

    Ein Beispiel: Ich habe am ersten Tag ca 70. Mio Noir gebaut und abends gesavt. Am nächsten Tag konnte ich aber durch Zufall in einen Vorbereitungskurs kommen (fürs Baby). Wäre meine Flotte in dem Zeitdelta von 5 Stunden geschrottet worden, hätte ich das Spiel umgehend verlassen.

    Daher dienen die Vorschläge dazu, dass Spiel massentauglich zu machen. Gerade scheint es mir so zu sein, dass einige wenige das Spiel intensiv spielen, es neuen aber verschlossen bleibt. Und insbesondere wichtig: alle 6 Monate ein Reset, dafür vielleicht 2 Spiele laufen lassen, so dass man alle 3 Monate neu beginnen kann.

    VG
    Alex

  2. Thanks Ente, Daenerys thanked for this post
  3. #2
    Entwickler Avatar von Bauherr
    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    2.022
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Hi,
    vielen Dank für dein Feedback, worauf ich auch gerne eingehe:

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Das Uni braucht dringend einen Reset. Kein neuer Spieler hat eine Chance gegen 70 Milliarden Noire
    Nemesis ist bei uns das Älteste Universum. Da soll auch kein neuer Spieler direkt zu Anfang eine Chance gegen die meisten Lune Noire im Spiel haben.
    Um das in Zeiträumen auszudrücken, ein Spieler der 0 Spielzeit hat, sollte keine Chance gegen einen Spieler haben der 7 Jahre lang spielt.
    Um den neuen Spieler am Anfang vor solchen Angriffen zu schützen, gibt es den Noobschutz.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Das Uni ist leer. Heutzutage würde ich anraten, den U-Mod (u), (i) und (il) zu streichen und die Accounts einfach laufen zu lassen
    Wir haben uns bereits umfangreiche Gedanken zum Urlaubsmodus gemacht.
    Ganz entfernen ist nicht möglich, da es durchaus Zeiten gibt in denen manche Spieler garnicht online kommen können (auch nicht am Handy).

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Genau wie der Umod ist auch das Saven in die Jahre gekommen. Ich würde die Möglichkeit einbauen, Flotten für einen Zeitraum bis zu 2 Tagen z.B. in einen Hangar zu schicken, wo sie nicht angegriffen werden können.
    Ich würde dich bitten die Idee im entsprechenden Subforum zu posten, damit sie hier nicht untergeht.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Ich würde feste Bau- und Flugzeiten definieren.
    Den Vorschlag verstehe ich nicht ganz genau. Wenn ich es richtig verstehe, würde damit ein wichtiger Punkt im Spiel wegfallen - Strategie.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Und insbesondere wichtig: alle 6 Monate ein Reset, dafür vielleicht 2 Spiele laufen lassen, so dass man alle 3 Monate neu beginnen kann.
    Neben den endlos Universen wie zb. Nemesis haben wir immer wieder ein Universum, dass nur 3 Monate läuft - Kronos - bzw. auch ab und an andere Eventuniversen die eine kurze Laufzeit haben.
    Einen generellen Reset der Universen nach 6 Monaten finde ich nicht sinnvoll, da viele Spieler lange spielen möchten und nicht, dass der Fortschritt nach 6 Monaten dann einfach weg ist.


    Lg Bauherr




    Der Text in diesem Post sind eigene Meinungen und widerspiegeln nicht zwangsweise die Meinung des Teams.

  4. Thanks Ente, Daenerys thanked for this post
  5. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2019
    Beiträge
    14
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Hy und danke für Deine Antwort!

    Ich habe nur bezogen auf Nemesis gesprochen, pardon für die Ungenauigkeit. Wenn das Universum dauerhaft laufen soll finde ich das natürlich auch besser (Jäger und Sammler), nur wird es mMn. sehr schwer Leute dafür zu begeistern. Für mich ist die Frage dabei, ob man wenigen ihre digitalen Schätze lässt oder den Wettkampf voran stellt. Die Aktive könnten ja z.B. auch belohnt werden, indem sie zum Start der nächsten Runde ggf. mit mehreren Planeten oder so starten.

    Ich kann mir vorstellen, dass das mit dem umod nicht leicht ist, allerdings sollten mMn. Planeten und Ress immer angreifbar sein. Ich versuche seit 4 Tagen zu raiden und kann "nur" (i) und (il) farmen. Daher auch die Idee mit dem Hangar.


    Die Idee mit den festen Bauzeiten (egal welche Stufe) kommt daher, dass ich vermute, dass heutzutage kaum jemand 180 Tage warten möchte bis ein Gebäude oä. fertig ist. Die Spiele sind leider austauschbar und die Leute geben schneller auf. Und da ich dieses Spiel hier richtig gut finde hat es meiner Meinung nach auch viel mehr Spieler verdient .


    VG
    Alex

  6. #4
    Entwickler Avatar von Bauherr
    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    2.022
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Als neuer Spieler kann man sehr schnell aufholen und aufschließen. Das haben in der Vergangenheit schon viele Spieler bewiesen.

    Die Idee mit den festen Bauzeiten finde ich persönlich nicht so gut, denn irgendwo muss es doch auch mal eine Obergrenze geben. Die definiert sich bei einigen Dingen durch die Bauzeit und bei anderen durch die Kosten.
    Wenn du die Idee allerdings auch ins Ideen Subforum schreibst, kann man mit der Community gerne darüber diskutieren und an der Idee feilen.

  7. #5
    Game Operator
    Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    28
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Hi

    ich bedanke mich auch mal für dein Feedback

    zu Nemesis:
    selbst ich habe erst vor kurzem dort einen Account angefangen und zwar von null und muß sagen es geht an sich recht gut habe meine ruhe von denn großen und kann mich auch nicht beschweren und mann kommt gut vorran auch wenn mann nicht wirklich aktive spielen solltest und du hast auch neben bei die zeit dir eine deff aufzubaen um dich gegen später gegen die größeren zu wären.

    zu punkt 3 hangar:
    Die Idee an sich hört sich nicht schlecht an diese solltest du noch mal in das ideen bereich posten und dieses dann bitte ausführlicher drauf eingehen denn da kann evtl der eine oder andere sich vllt einwenig benachteiligt fühlen und denke da sollten sich dann alle zu wort melden dürfen und da kann mann sicherlich aus der idee was gutes machen .

    zum umod:
    wurde bereits schon ein post gemacht und bitte dich da durch zulesen.


    Ich weise darauf hin das es meine eigene Meinung dazu ist und nicht vom Team.

    mfg

    Daenerys

  8. #6
    Administrator Avatar von El_Presidente
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    3.525
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Wie habe ich Euch gefunden?
    Ich habe nach aus Langeweile mal nach „Backi“ gesucht, weil er damals in u2 alles abgefarmt hat, was nicht bei 3 auf den Bäumen war. Darüber kam ein Forenlink. Und dann dachte ich mir, wenn Backi (soweit er es denn ist) hier spielen sollte muss der Klon ja taugen.
    Es gibt einen Backi in Nemesis, der dort auch in den Top plätzen ist.
    Habe noch nie gehört, dass einer einen Spielernamen gesucht hat und so auf uns gekommen ist.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Was fällt mir auf?
    1) Das Uni braucht dringend einen Reset. Kein neuer Spieler hat eine Chance gegen 70 Milliarden Noire (ich dachte erst Millionen). Da vergeht die Lust nach einigem Lachen relativ schnell.
    Mann muss bedenken, dass z.B. Backi auch schon seit mehreren Jahre spielt.
    Klar bekommt man schneller Punkte je älter das Universum ist (größere Inaktive, Expedition steigt, …), aber es bedarf dennoch mehrere Monate um ihn einzuholen.
    Das wäre ein Langzeit Ziel für einen Neuling.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    2) Das Uni ist leer. Heutzutage würde ich anraten, den U-Mod (u), (i) und (il) zu streichen und die Accounts einfach laufen zu lassen. Der U-Mod machte damals Sinn, weil es noch keine Mobiltelefone gab. Heute kann sich jeder von überall einloggen. Wenn ich durch die Galaxy klicke sehe ich nur (u), (i), (il) und TOP 50 (etwas überspitzt)
    Klar hat jeder ein Smartphone, aber z.B. wenn Projekte in der Arbeit stressig werden gehe ich auch gerne mal für 2-6 Wochen in den UMod und Spiel überhaupt gar nicht in der Zeit.
    Oder wenn man am Strand liegt.

    Es gibt Ideen zu einem Passivmodus und Überlegungen zum Begrenzen des UMods. Klar ist diese Begrenzung noch sehr groß, aber sowas muss man Schrittweise anpassen.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    3) Genau wie der Umod ist auch das Saven in die Jahre gekommen. Ich würde die Möglichkeit einbauen, Flotten für einen Zeitraum bis zu 2 Tagen z.B. in einen Hangar zu schicken, wo sie nicht angegriffen werden können. (Natürlich nicht wenn man gerade angegriffen wird; Nach Ablauf der Zeit oder wenn der Hangarmodus vorher beendet wird wäre die Flotte dann wieder angreifbar). Dann könnten zwar weiter Angriffe gegen die Def und Planeten geflogen werden, die Flotte wäre aber save. (Man müsste dann nur für Ressourcen saven). Und ich würde eine Begrenzung in der Form einbauen, dass der Rang über den prozentualen Anteil der Flotte entscheidet, die in den Hangar kommen kann. Platz 1 könnte hierüber 1 % seiner Flotte sicher parken, platz 12 dann 12%, Platz 54 dann 54% und so weiter. Alle ab top 100 könnten dann ihre Flotte komplett sicher parken, soweit sie keine Ress saven wollen/müssen.)
    In Nemesis haben wir den Sternenzerstörer, der so langsam fliegt, dass man locker auf mehrere Tage saven kann.
    Ich habe derzeit einen Statio Flug, der noch 1Tag und 21h dauert. Dann zurückziehen -> fast 4 Tage gesaved.

    Zusätzlich kann man bei uns auch auf Expo saven solange man vor dem eintreten der Aktion zurück zieht. So kommen weitere 38 Stunden dazu.


    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    4) Ich würde feste Bau- und Flugzeiten definieren.

    Ich würde diese Änderungen vorschlagen, weil heute kaum noch Leute Zeit haben, ihre Flotte zu saven und auf die Minute genau da zu sein (Job, Kinder, Frau etc.) Aber die Masse sollte immer das Gefühl haben weiterzukommen, weshalb der Vorgang des notwendigen savens immens anstrengend ist.

    Ein Beispiel: Ich habe am ersten Tag ca 70. Mio Noir gebaut und abends gesavt. Am nächsten Tag konnte ich aber durch Zufall in einen Vorbereitungskurs kommen (fürs Baby). Wäre meine Flotte in dem Zeitdelta von 5 Stunden geschrottet worden, hätte ich das Spiel umgehend verlassen.
    Mit Sternenzertörer, Expo, Statio usw. stellt es kein Problem dar auch mal über 30h oder länger zu saven.
    Es sollte also kein Problem darstellen rechtzeitig und lange genug zu saven.

    Denn Sinn von den festen Bauzeiten habe ich jetzt nicht verstanden.
    In diesen Handy-Farmer spielen dauert ein Baum zu pflanzen auch länger als ein Getreidefeld anzulegen.

    Zitat Zitat von Testos Beitrag anzeigen
    Daher dienen die Vorschläge dazu, dass Spiel massentauglich zu machen. Gerade scheint es mir so zu sein, dass einige wenige das Spiel intensiv spielen, es neuen aber verschlossen bleibt. Und insbesondere wichtig: alle 6 Monate ein Reset, dafür vielleicht 2 Spiele laufen lassen, so dass man alle 3 Monate neu beginnen kann.
    Unsere Unis wurden damals mit dem Versprechen eröffnet, dass sie niemals resettet werden.
    Seitdem ist natürlich die Aktivität runter gegangen, aber interessanterweise auch irgendwann wieder nach oben.

    Glaube feste Intervalle von 6 Monate würde nur bezwecken, dass nach 4 Monaten keiner mehr spielt.
    Würde daher eher vorschlagen, dass wenn ein Uni unter 30 oder 40 aktive Spieler kommt, dass es dann gelöscht wird und die Erstellung von neuen Universen unabhängig davon alle 3 oder 6 Monate stattfindet.
    So könnte ein beliebtes Universum auch mal länger laufen.



    Der Text in diesem Post sind eigene Meinungen und widerspiegeln nicht zwangsweise die Meinung des Teams.

  9. #7
    Administrator
    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    106
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Ich habe hier mal meine Ideen für ein Saisonales Universum gepostet: https://forum.xorbit.de/showthread.p...3633#post23633

  10. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2019
    Beiträge
    14
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Hallo zusammen,

    erstmal nur kurz, da ich heute nur von Besprechung zu Besprechung renne. Ein neues Uni mit den Settings von Nemesis oder entsprechende saisonale Universen würden natürlich auch gehen! So könnten Interessierte auch oben mitspielen. Derzeit sehe ich wenig Chancen wirklich in die Top 30 zu kommen. (außer alle sind im Umod)


    Warum sehe ich wenig bis keine Chancen?

    - Mir wurden bereits 2 Monde gerippt. Würde es jemand drauf anlegen könnte er alle meine Monde rippen und mich abfarmen, ohne eine Chance mich zu wehren. Das ist ja auch grundsätzlich gut, aber so ist man nicht mehr als eine aktive Farm, sobald man im Radar der Großen erscheint.


    - Die Flotten stellen hier aufgrund der geringen Spielerzahl einen immensen Nachteil zu Minen dar. Alle Tops haben entsprechende Minen, die täglich mehr produzieren als ich farmen könnte. Damit wird die Punktedifferenz meiner Meinung nach nur größer, da ich selbst wenn ich 24/7 aktiv bin die Punktedifferenz nicht kompensieren kann. Irre ich mich in diesem Punkt?


    VG
    Alex

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •